Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Dezember 2009 6 12 /12 /Dezember /2009 14:01


ATM Briefmarke LISA France


Frankreich cover mit 2 ATM Briefmarken LISA Typ 1 gestempelt in Paris zum Gedenken an Henry Dunant und der Schlacht von Solferino.

Die Schlacht von Solferino war die Entscheidungsschlacht im Sardinischen Krieg zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Piemont-Sardinien und dessen Verbündeten Frankreich unter Napoléon III. Durch die Niederlage der Österreicher bei Solferino am 24. Juni 1859 wurde der Krieg von Sardinien gewonnen und der Weg zur Einigung Italiens eröffnet.

Die Schlacht von Solferino gilt als die blutigste militärische Auseinandersetzung seit der Schlacht von Waterloo. Sie war insbesondere gekennzeichnet durch einen extremen Mangel an medizinischer Versorgung der Opfer durch die militärischen Sanitätsdienste, die auf beiden Seiten sowohl personell als auch bezüglich ihrer Ausstattung völlig überfordert waren.

Henry Dunant (* 8. Mai 1828 in Genf; † 30. Oktober 1910 in Heiden), geboren als Jean-Henri Dunant, war ein Schweizer Geschäftsmann und ein Humanist christlicher Prägung.

Henry Dunant wurde Zeuge der erschreckenden Zustände dieser Schlacht zwischen der Armee Österreichs sowie den Truppen Piemont-Sardiniens und Frankreichs. Über seine Erlebnisse schrieb er ein Buch mit dem Titel Eine Erinnerung an Solferino, das er 1862 auf eigene Kosten veröffentlichte und in Europa verteilte. In der Folge kam es ein Jahr später in Genf zur Gründung des Internationalen Komitees der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege, das seit 1876 den Namen Internationales Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) trägt.
Die 1864 beschlossene Genfer Konvention geht wesentlich auf Vorschläge aus Dunants Buch zurück. Henry Dunant, der danach aufgrund geschäftlicher Probleme und seines darauf folgenden Ausschlusses aus der Genfer Gesellschaft rund drei Jahrzehnte lang in Armut und Vergessenheit lebte, gilt damit als Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung.
Im Jahr 1901 erhielt er für seine Lebensleistung zusammen mit dem französischen Pazifisten Frédéric Passy den ersten Friedensnobelpreis.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by webmastermarkt - in Postmoderne
Kommentiere diesen Post

Kommentare

smailies 12/18/2009 11:43


Ich finde die beiden Marken weißen auf ein extrem wichtiges historisches Ereignis hin. Der Vordenker und Christ H. Dounant kann kaum genügend gewürdigt werden. Auch die Ausführungen finde ich sehr
schön, ich finde es gut, dass hier nicht nur die MArken sondern auch die Hintergründe aufgezeigt werden.


schlager 12/15/2009 15:01


hallo
Der Ausdruck von dem Herrn gefällt mir. Mal denkt man er lächelt, doch dann guckt er skeptisch. Sehr schön


Shahira 12/15/2009 14:30


super tolle Briefmarken, hätte man mich gefragt wem ich sie zuordnen würde, dann hätte ich zur linken spontan USA genannt und zur rechten Mexiko


derorden 12/13/2009 12:26


Ja, Henry Dunant war wirklich eine bedeutende Persönlichkeit. Daher finde ich diese Würdigung durch diese Briefmarke wirklich gelungen, zumal die Gestaltung der Briefmarke auch super gemacht ist.
Vielen Dank für diese Marke aus Frankreich!


Über Diesen Blog

  • : CoverCity - Covers and stamps from all over the world
  • CoverCity  - Covers and stamps from all over the world
  • : Erhaltene echtgelaufene Covers. Please send me a cover: Igor Adolph, Postfach 10 01 10, 45401 Muelheim, Germany. I send covers back.
  • Kontakt

Traffic

overblog