Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. Mai 2014 1 26 /05 /Mai /2014 13:04

 

Wie besagt ein schönes Sprichwort doch gleich „aller Anfang ist schwer“ oder auch „Not macht erfinderisch“, was auf die ersten Versuche persönliche Kleidungsstücke mit auf Reisen zu nehmen im wahrsten Sinne des Wortes zutrifft. Die Ursprünge heutiger moderner Koffer reichen bis in eine Zeit hinein, an die sich viele nur noch mit der Hilfe bebilderter Geschichtsbücher zurückerinnern können. So sind sich Experten in einem Punkt weitestgehend einig, dass die eigentliche Urform heutiger Koffer primitive aus Tierhaut geschnürte Beutel gewesen sind, welche unserer Vorfahren bei sich trugen, wenn es auf eine lange Reise ging. Heutzutage einfach unvorstellbar, doch die Entwicklung des Koffers nahm unaufhaltsam ihren Lauf, denn bereits im frühen Mittelalter bedienten sich Könige, Grafen oder Fürsten schwerer Holzkisten, in denen alles Wichtige verstaut wurde, wenn es auf Reisen ging. Abgerundete Holzdeckel garantierten dafür, dass während der gesamten Reise keine Nässe eindringen konnte, denn hierdurch konnte das Regenwasser an den Seiten ablaufen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by webmastermarkt - in Postmoderne
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : CoverCity - Covers and stamps from all over the world
  • CoverCity  - Covers and stamps from all over the world
  • : Erhaltene echtgelaufene Covers. Please send me a cover: Igor Adolph, Postfach 10 01 10, 45401 Muelheim, Germany. I send covers back.
  • Kontakt

Traffic

overblog